Warenkorb ist noch leer.

Dieses Foul ist keine Rote-Karte-Aktion, nicht beabsichtigt

04.11.2019 0
In der Partie zwischen Tottenham und Everton wurde Sun Xingyis Zweikampf durch einen schweren Beinbruch im Mittelfeld von Everton, Gomez, verursacht, und die Koreaner bekamen auch eine rote Karte. Carragher, der im Sky Sports Ball ist, sagte, dass es ein Unfall gewesen sei, der Gomez das Bein gebrochen habe.
 
Carragher sagte: "Es ist definitiv keine Aktion mit roter Karte. Wenn es eine rote Karte ist, wird jede technische Aktion andere Spieler bedrohen. Aber im Falle einer so schweren Verletzung konnte Sun Xingzhen den Ball nicht berühren und schaffte es." Eine solche Aktion hatte eine Strafe für die Rote Karte zur Folge. Ich habe ihn nie wegen des Zweikampfs des Spielers kritisiert. Mein Bein war verletzt, aber ich glaube nicht, dass Lucas Neal mir absichtlich das Bein gebrochen hat. "
 
"Vor ein paar Jahren habe ich auch einen schrecklichen Zweikampf für Nani bestritten. Zum Glück hatte er kein gebrochenes Bein. Nur wenige Leute wollen ihren Gegnern absichtlich Schaden zufügen. Ein schlechtes Foul kann die gesamte Karriere eines Spielers ruinieren." Wenn eine solche Situation auf eine Person fällt, fühlen sich unsere Emotionen schlecht an. "