Warenkorb ist noch leer.

Real Madrid will Mario Hermoso im Januar unterzeichnen

09.11.2018 0
Er ist einer der modischsten Fußballer der Liga, und Luis Enrique hat Mario Hermoso von Espanyol in die nächste spanische Kaderliste aufgenommen. Daher ist es kein Wunder, dass Real Madrid an seinen Leistungen interessiert ist und im Januar von seiner Option Gebrauch machen will. Los Blancos kann den Spieler für 7,5 Millionen Euro kaufen, und da er immer noch auf einen vollkommen angepassten Jesus Vallejo wartet und genau sehen kann, welche Konkurrenz Hermoso bringen würde, scheint es ein Deal zu sein, der ausgeführt werden wird. Verstand. Espanyols PositionEspanyol will nicht verkaufen, weil Hermoso ein Schlüsselspieler ist, aber der Eigentümer Chen Yansheng braucht Geld, um die Konten auszugleichen.
 
Es gibt andere Clubs, die den spektakulären Aufstieg des Innenverteidigers genau beobachten, darunter auch Arsenal. Erai ist ein Spieler, den Unai Emery wirklich mag, und er hat ihn mehr als einmal beobachtet. Er wurde in La Fabrica ausgebildet. Er wurde in La Fabrica trainiert und am Beispiel von Sergio Ramos zu Espanyol. Er kam im Sommer 2017 von Castilla zu Espanyol und verbrachte ein Jahr hier Darlehen bei Valladolid. Es war eine sehr riskante Operation für die Entität Cornella, da der Verteidiger noch nie in der spanischen Oberklasse gespielt hatte, aber durch seine Unverschämtheit gewann er unter Quique regelmäßig einen regulären Platz. Jetzt hat Rubi das Beste von Hermoso herausgebracht. Er hat in dieser Saison jede Minute in der Liga gespielt und absolviert und hat zwei Tore. Die Katalanen haben nur acht Gegentore kassiert, und der Preis der Nationalmannschaft ist gerade erst angekommen. Das erinnert uns an Marco Asensio, der vor einigen Jahren der letzte Periquito in einem spanischen Kader war und noch vor Kiko Casilla. Beide sind tatsächlich nach ihrer Einberufung in Madrid gelandet. Der Verteidiger zieht es jedoch vor, nicht an Real zu denken. "Unser Fußball ist sehr attraktiv und wir haben eine außergewöhnliche Gruppe. Ich bin mir gerade nicht in den Sinn gekommen", sagte er zu MARCA. "Eine meiner Eigenschaften war immer, sehr ehrgeizig zu sein, ich mag es nicht gerne oder legen Sie eine Grenze für das, was ich erreichen kann: "Ich habe immer an mich und meine Qualitäten geglaubt."